Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Sensi Seeds

Fem | Jack Herer

Fem | Jack Herer

Normaler Preis €54,00 EUR
Normaler Preis €60,00 EUR Verkaufspreis €54,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Auf Lager

Georg: "jedem der sich leidenschaftlich mit Cannabis auseinandersetzt sollte der Name Jack Herer ein Begriff sein, sowohl als Hommage an Ihn aber auch weil diese Genetik einfach einmalig ist, darf sie in dieser  Sammlung keinesfalls fehlen"

Jack Herer® Feminisert ist eine THC-reiche Hybridsorte (50 %, Sativa, 50 % Indica) für den Indoor-Anbau. Es existieren mehrere Phänotypen mit unterschiedlichen Wachstumsmerkmalen. Die lang anhaltende Wirkung ist sowohl im Kopf als auch Körper spürbar.

Wachstumsmuster von Jack Herer® Feminisiert

Die meisten Phänotypen zeigen ein ausgeprägtes Sativa-Wuchsverhalten, gepaart mit der Harzproduktion und der üppigen Blüte einer Indica. Grower müssen damit rechnen, dass die Pflanzen während der Blütephase noch stark wachsen. Es gibt allerdings auch einen eher seltenen, Indica-geprägten Phänotypen, der sich weniger streckt und insgesamt kompakter ist.

Die Buds dieser Sorte muss man gesehen haben. Sie gehören zu den größten überhaupt. Bei den Sativa-Phänotypen bilden sich an vielen Stellen harzbedeckte Blütenkelche, die den Pflanzen ein wildes Aussehen verleihen.

Apropos Harz: Sorgfältig gezogene Buds glänzen mit einer dicken Schicht THC-reicher Trichome. Weil der diamantstaubartige Look auch bei den getrockneten Buds erhalten bleibt, sind sie bei Verkäufern und Konsumenten extrem beliebt. Wenn Sie eine Blüte unter der Lupe betrachten, werden Sie sehen, dass sie eher aus Harzdrüsen aufgebaut scheint als aus Pflanzengewebe.

Je nach Phänotyp ist Jack Herer® Feminisiert in etwa 10 bis 12 Wochen erntereif. Pflanzen mit einer starken Indica-Prägung können sogar schon nach 8 Wochen geerntet werden. Beachten Sie, dass diese Cannabissorte für die Indoor-Zucht entwickelt wurde. Nur in einem warmen Klima mit viel Sonne klappt es auch mit dem Freilandanbau.

In den richtigen Händen erzeugen Jack Herer® Feminisierte Hanfsamen einen üppigen Ertrag, der durch bestimmte Techniken wie Sea of Green (SOG), Screen of Green (SCROG), Supercropping und Lollipopping noch weiter gesteigert werden kann.

Wirkung, Geschmack und Geruch von Jack Herer® Feminisiert

So unterschiedlich das Wachstumsverhalten auch sein kann, hinsichtlich Wirkung zeigt sich Jack Herer® erstaunlich konstant. Das energetische, zerebrale High wird von einem atemberaubenden Body-Buzz untermauert. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie ein Erdbeben unter Ihren Füßen spüren, während Ihr Kopf direkt in die Stratosphäre eintaucht. Wenn Sie Gras mit viel CBD und wenig psychoaktiven Effekten suchen, greifen Sie besser zu einer anderen Sorte.

Die Pflanzen dieser Sorte erzeugen beim Indoor-Anbau nur einen schwachen Geruch, was sie zu einer guten Wahl für diskrete Stealth-Grower machen. Erst während der Trocknung entfaltet sich das wunderbare Aromenbukett. Die meisten Buds haben einen komplexen, scharf-würzigen Haschisch-Ton, der sich je nach Phänotyp mit Afghanica-Tönen und fruchtigen Skunk-Aromen vermischt.

Wussten Sie?

  • Es gibt kaum einen Preis, den Jack Herer® nicht gewonnen hat. Die Originalsorte dominiert seit Jahren Erntefestivals auf der ganzen Welt. Doch Jack wäre nicht Jack, wenn er nicht noch einen Schritt weitergehen würde. Als Musterbeispiel für eine Sorte mit hohem THC-Gehalt wurde Jack Herer® Regular in das offizielle Cannabisprogramm der Niederlanden aufgenommen.
    Vollständige Details anzeigen