Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Krumme Gurken

Fenix Mini

Fenix Mini

Normaler Preis €99,90 EUR
Normaler Preis €109,90 EUR Verkaufspreis €99,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Niedriger Lagerbestand: 4 verbleibend

Fenix Mini

Der Fenix Mini ist einer der kleinsten tragbaren Vaporizer auf dem Markt, aber man sollte sich nicht von der Größe täuschen lassen! Die Qualität und Quantität des von ihm produzierten Dampfes wird dich sicherlich überraschen! Der Fenix Mini bietet ein hybrides Heizsystem, das hauptsächlich auf Konvektion basiert – eine Seltenheit in dieser Preisklasse. Darüber hinaus kühlt der Vape den Dampf perfekt ab, was jeden Zug ungemein angenehm macht. 

Die Verdampfungstemperatur kann mit einer Genauigkeit von einem Grad Celsius eingestellt werden und das Gerät heizt super schnell auf – es dauert weniger als 30 Sekunden! Auch wegen seiner hohen Extraktionseffizienz gehört der Fenix Mini Vaporizer zu den Geräten mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis auf dem Markt! Sehr empfehlenswert!

Kompakte Größe, solide Ausführung

Die Größe des Fenix Mini Vaporizers ist wirklich überraschend – er ist so klein, dass er in jede Tasche passt und leicht in der Hand versteckt werden kann. Das Gehäuse ist aus Metall gefertigt, was das Gerät sehr robust und langlebig macht. Dank seiner mattschwarzen Oberfläche ist der Fenix auch sehr diskret.

Der Fenix Mini Vaporizer ist aus hochwertigen Materialien hergestellt und fühlt sich definitiv sehr solide an. An der Seite des Geräts befinden sich drei Tasten – eine Einschalttaste und zwei Tasten zum Einstellen der Temperatur. An der Oberseite des Vapes, direkt neben dem Mundstück, befindet sich ein übersichtliches Display, das unter anderem die Temperatur und den Akkustand anzeigt. Unter dem abnehmbaren Mundstück ist die recht kleine Kräuterkammer.

Effizientes Heizsystem, großartiger Dampf!

Der Fenix Mini Vaporizer heizt die Kräuter mithilfe eines Hybridsystems auf (eine Kombination aus Konduktions- und Konvektionswärme). Es gibt zwar keine detaillierten technischen Daten, aber unsere Experten meinen, dass es sich zu 80% um Konvektion handelt und die Wände der Kammer das Material nur minimal erwärmen.

Dieses Heizsystem ist daher sehr effizient und hilft dabei, Kräuter zu sparen. Der vom Fenix Mini produzierte Dampf ist hervorragend – angenehm sanft, gut gekühlt, dicht und reich an Wirkstoffen. In dieser Kategorie kann der Fenix Mini leicht mit einigen viel teureren Geräten mithalten. Die Kammer ist zwar relativ klein (sie fasst max. 0,15 g Material), aber sie extrahiert alle Wirkstoffe sehr effizient, wodurch die benötigte Menge der Kräuter reduziert wird und das schlägt sich in Einsparungen nieder.

 

Komplette Temperaturkontrolle, sehr einfache Benutzung

Die Temperatur kann mit einer Genauigkeit von einem Grad zwischen 160 und 221°C eingestellt werden. Dieser Bereich ermöglicht das Verdampfen vieler verschiedener Kräuter. Das Gerät heizt sehr schnell auf – es braucht nur 30 Sekunden, um die gewünschte Temperatur zu erreichen – eine ziemlich beeindruckende Leistung für ein so kleines Gerät.

Im Lieferumfang ist auch Quarzeinsatz für das Verdampfen von Konzentraten enthalten, dieser leistet aber wie bereits erwähnt unseren Tests zufolge keine so gute Arbeit. Obwohl das Gerät theoretisch zum Dual-Use geeignet ist (es kann sowohl Kräuter als auch Konzentrate verdampfen), würden wir in der Praxis empfehlen, den Fenix Mini nur für getrocknete Kräuter zu verwenden. Abgesehen von diesem kleinen Makel ist der Fenix Mini ein großartiger Vaporizer, er ist einfach zu bedienen und seine Anwendung ist angenehm intuitiv. Selbst Anfänger können ihn mit Leichtigkeit bedienen.

Schnelles Laden mittels Mikro-USB

Der Fenix Mini Vaporizer wird von einem eingebauten Akku mit einer Kapazität von 1600 mAh betrieben. Es handelt sich dabei um einen 18500 Lithium-Polymer Akku. Ein voll aufgeladener Akku ermöglicht 50 Minuten Dauerbetrieb, was vielleicht kein überwältigendes Ergebnis ist, aber für ein so kleines Gerät eigentlich gar nicht so schlecht. Es dauert etwa 90 Minuten, um den Akku vollständig aufzuladen, was eine relativ kurze Zeit ist.

Der Akku wird über einen Mikro-USB Anschluss aufgeladen, man kann ihn also auch mit einer Powerbank aufladen. Leider ist der Akku nicht austauschbar, aber in Anbetracht des Preises bietet dieser Vape viel mehr Funktionen und eine bessere Qualität als viele andere Geräte in diesem Segment.

Fenix Mini Vaporizer – Tolles Preis-Leistungsverhältnis

Der Fenix Mini ist einer unserer Favoriten in der Kategorie der Geräte unter 100 Euro. Es handelt sich um einen Vape von sehr guter Qualität, der hauptsächlich mit Konvektionswärme arbeitet und zufriedenstellenden, sanften und geschmackvollen Dampf erzeugt. Und nicht zuletzt hat er einen sehr einladenden und erschwinglichen Preis. Sehr empfehlenswert!

Vollständige Details anzeigen